Freitag, 4. Oktober 2019

Flugpreise in Russland werden steigen

Flugpreise in Russland

Verluste von Fluggesellschaften in Russland für 8 Monate dieses Jahres erreicht 40 Milliarden Rubel, teilte Alexander Osaulenko, Direktor der Vereinigung der "Touristic Aid" den Reportern am Freitag mit. 


"Vertreter der Zivilluftfahrt behaupten, dass ihre Verluste im letzten Jahr sich auf 36 Milliarden Rubel, und für 8 Monate dieses Jahres bereits 40 Milliarden Rubel beliefen. Was bedeutet das? Es ist klar, dass dadurch Flugpreise steigen werden", sagte er.

Osaulenko fügte hinzu, dass Flugpreise den Prognosen zufolge im nächsten Jahr um 6-8% steigen würden. Verluste der Fluggesellschaften wären in erster Linie auf den Anstieg der Treibstoffpreise und Kosten für Hafendienste zurückzuführen:

"Wie die Branchenvertreter erklären, steigen die Treibstoffkosten ständig, und die Kosten für die Hafenwartung steigen auch ständig. Ein sprunghafter Kostenansieg war im letzten Jahr vor allen in den Flueghäfen zu verzeichnen. Die russische Regierung gewährte ihnen das Recht, die Preise selbst zu bestimmen, deswegen stiegen sie auch укруидшср", erklärte Herr Osaulenko.

Quelle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen